3 Comments

  1. Petra
    2. September 2015 @ 08:31

    Sehr, sehr lecker! Hab dazu noch einen Extra-Tipp per Zufall herausgefunden: Da mein Mixer leider sehr viel Flüssigkeit zum Mixen braucht, kommt bei mir immer ein mehr oder weniger dünnflüssiger Brei heraus … Den gebe ich dann (wie bei Mandelmilch) in einen Nylonstrumpf, den ich über eine hohe Rührschüssel gepannt habe, und drücke die Flüssigkeit ein wenig aus. Okay, ist etwas mehr Arbeit. Aber: Wenn man die aufgefangene Flüssigkeit abgedeckt in den Kühlschrank stellt, setzt sich nach ein paar Stunden an der Oberfläche eine Art „Sahne“ ab. Die kann man nun vorsichtig mit einem Löffel abschöpfen und hat dann eine fertige, super-leckere, sahnige Salatsoße!

    Reply

    • Steffi
      4. September 2015 @ 09:38

      Hör auf! Echt? Neee oder? Muß ich ausprobieren! Danke für den Tipp!!! *SteffischnellindieKücherennundSonnenblumenkerneeinweich* 🙂

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.